Archiv für Allgemein

Einsatz 16/2020

SCHWELBRAND DEFEKT AN BELEUCHTUNG EINES SCHLANGENTERRARIUMS WAR AUSLÖSER / TIER WURDE GETÖTET

50 000 Euro Schaden


Kupprichhausen. Zu einem Schwelbrand im Jugendzimmer eines Einfamilienhauses kam es am Sonntagmorgen in Kupprichhausen. Auslöser war eine defekte Beleuchtung eines Schlangenterrariums.
Wie es im Polizeibericht weiter
heißt, konnte die Feuerwehr den
Brand schnell löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka
50000 Euro geschätzt. Beide Bewohner, die während des Schwelbrands
im Haus waren, konnten selbstständig und ohne Verletzungen das Gebäude verlassen.
Die Schlange wurde durch die
starke Hitzeentwicklung im Terrarium getötet.

Bild: © Olaf Borges (borg)

© Fränkische Nachrichten 10.08.2020

Einsatz 06: Garage brennt vollständig aus

Garage brennt vollständig aus

IM SCHILLINGSTADTER HEUWEG: Freiwillige Feuerwehr hat die Situation schnell im Griff / Schaden in Höhe von 55 000 Euro / Ursache ist noch unklar

Die Feuerwehr verhinderte bei dem Brand einer Garage in Schillingstadt durch schnelles Eingreifen Schlimmeres. (Bild: Christopher Kitsche)

Aus bisher unbekannten Gründen kam es am Mittwochnachmittag zu einem Garagenbrand in Schillingstadt.

Schillingstadt. Gegen 15 Uhr stellten Anwohner Rauch aus einer Garage im Heuweg in Schillingstadt fest. Die alarmierte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Im Einsatz waren die Abteilungen der Wehren aus Eubigheim, Berolzheim, Boxberg, Schillingstadt und Unterschüpf.

Bei dem Feuer entstand nach ersten Informationen der Polizei ein Schaden von insgesamt 55 000 Euro. Das Gebäude wurde dabei ein Raub der Flammen.

Ein Unimog, der in der Garage geparkt war, wurde durch das Feuer komplett zerstört. Zwei weitere Fahrzeuge konnten von den Besitzern rechtzeitig weggefahren werden, wie Konrad Stumpf von der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Schillingstadt, mitteilte.

Die Ermittlungen nach der Unglücksursache dauern an. chk

© Fränkische Nachrichten 24.01.2020